Gabriele Fleck Gottschlich

Einfache Aufgaben, schnell erreichbare Ziele und Patentlösungen sind nicht meine Welt

Erfahrung – mein wertvollster Schatz

Jahrgang 1958 – Selbstständig seit 2001

Nach einer Handelsfachwirt-Ausbildung im Einzelhandel arbeitete ich zunächst als Substitutin, später übernahm ich die Ausbildungsleitung. Meine Aufgaben erweiterten sich: Ich schulte Verkaufsmitarbeiter und übernahm die Personalentwicklung für mehrere Filialen. Im Einzelhandel ist pragmatisches Handeln und Anpassen an ständigen Wandel erforderlich, um akzeptiert zu werden.

1994 wechselte ich vom Einzelhandel zu einem großen Anbieter von Serviceleistungen und Versicherungen. Dort arbeitete ich als Personalentwicklerin, Organisationsentwicklerin und Personalreferentin. Ich betreute unterschiedliche Dienstleistungs- und Geschäftsbereiche. Meine Tätigkeit habe ich so erlebt, als würde ich in wechselnden Unternehmen arbeiten. Dazu brauchte es ein schnelles Verstehen des Geschäftes meiner Kunden, sicheres Bewegen in einer komplexen und komplizierten Unternehmenslandschaft und viel Fingerspitzengefühl für den Umgang mit den Menschen.

Kontaktieren Sie mich

Als Prozessberaterin arbeite ich mit dem Wissen der Menschen im Unternehmen – sie kennen die praktikablen Lösungen.

Einstellung und Energie bringen mich vorwärts

Grenzen sind dazu da, um sie auszutesten. Blockaden wollen überwunden werden. In Konflikten stecken Chancen. Diese Einstellung hat mit geholfen, den Schritt in die Selbständigkeit zu wagen und mich im Beraterumfeld zu etablieren.

„Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom.“ Mit Energie und Ausdauer bewege ich mich vorwärts. Das lebe ich auch in der Arbeit mit meinen Kunden.

Von mir gibt es keine vorgefertigten Lösungen

Social Systems®, ist eine Ein-Frau-Organisationsberatung mit Netzwerkpartnern. Meine Kunden kommen überwiegend aus dem Dienstleistungsbereich (z.B. IT, Handel, Versicherungen, Automobilwirtschaft, Rehakliniken)

Mir ist wichtig, Ihnen Konzepte nicht überzustülpen. Ich binde alle mit ein, die für eine erfolgreiche Umsetzung benötigt werden. Meine Erfahrung ist, dass das Lösungswissen bei den MitarbeiterInnen bereits vorhanden ist und wertschätzend für die Unternehmensziele genutzt werden kann. Auf diese Weise hole ich auch Skeptiker und Bremser mit ins Boot. Eigene Ideen setzen Mitarbeiter gerne um.

Qualifikationen

Aktuelle Qualifikationen sind mein Unternehmenskapital

» Diplom Pädagogin

Studienschwerpunkte: Betriebspädagogik Arbeits- und Organisationspsychologie, Universität Koblenz-Landau

» Ausbildung zur Systemischen Organisationsberaterin
Wissenschaftliches Institut für Beratung und Kommunikation (WIBK) Paderborn, Prof. Dr. König

» Ausbildung zum Systemischen Coach
Wissenschaftliches Institut für Beratung und Kommunikation (WIBK), Paderborn, Prof. Dr. König

» Ausbildung in Systemischer Organisationsaufstellung
Systeme in Aktion, München, Kristine Alex

» Ausbildung in hypnosystemischer Kommunikation
SySt-Institut, München, Prof. Dr. Vaga von Kibéd

» Weiterbildung zum Prozessgestalter, ComTeam in Gmund

» Lizensierung für MBTI Persönlichkeitsprofil und Belbin Teamrole

» Zertifizierung zum Qualitätsmanagement-Auditor
QMA-TÜV, TÜV Süd Akademie

Ich bin Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Systemische Organisationsberatung e.V.

Systemische Beratung von Organisationen heißt:

» Ich unterstütze als Beraterin das soziale System und die betroffenen Personen bei Ihren Aufgaben

» Ich wertschätze als Beraterin die Sichtweisen des Systems

» Ich vertraue als Beraterin auf die Fähigkeiten des sozialen Systems und der betroffenen Personen

» Ich fördere als Beraterin die Ressourcen und die Problemlösefähigkeiten des Systems und nutze sie für die Entwicklung passender Lösungen und Interventionen

» Ich bringe als Beraterin mich und meine Fähigkeiten inkl. Expertenwissen in angemessener Weise ein

http://www.dgsob.de

Autorisierungen

Social Systems: Autorisierte Beraterin der Offensive Mittelstand
Social Systems: Autorisierte Beraterin UnternehmensWert: Mensch

Netzwerk

GSOB Deutsche Gesellschaft für Systemische Organisationsberatung e.V.

Die Deutsche Gesellschaft für Systemische Organisationsberatung (GSOB) ist das Netzwerk der bisherigen Absolventen der Ausbildung in Systemischer Organisationsberatung des WIBK, des Wissenschaftlichen Instituts für Beratung und Kommunikation. Ziel der GSOB ist es, die Idee der Systemischen Organisationsberatung weiter zu entwickeln und weiter bekannt zu machen. Dazu dienen Veröffentlichungen, Fortbildungsveranstaltungen und vielfältige Forschungstätigkeiten.

Gesellschaft für Wissensmanagement e.V.

Die Gesellschaft für Wissensmanagement ist das größte regionale und überregionale Netzwerk von Akteuren im Wissensmanagement im deutschen Sprachraum. Der Erfolg von Organisationen (Unternehmen, Parteien, Vereinen, etc.) ist in sehr starkem Maße abhängig von der effektiven und effizienten Bewirtschaftung der Ressource Wissen. Daher fördert die Gesellschaft für Wissensmanagement e.V. den professionellen Umgang mit dieser Ressource und stellt die Notwendigkeit der ganzheitlichen Sicht auf das Thema Wissensmanagement mit den Dimensionen Mensch, Organisation und Infrastruktur heraus.

Unternehmerinnen Forum e.V.

Ein erfolgreiches Netzwerk unternehmerisch tätiger Frauen in der Region Ingolstadt, Pfaffenhofen, Eichstätt, Neuburg, Schrobenhausen. Die Unternehmerinnen nutzen das Netzwerk zur gemeinsamen Förderung Ihres persönlichen und beruflichen Erfolges.